Suche

Die Drogenberatung e.V. Bielefeld richtet sich an Hilfe suchende Menschen, die Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit Drogen, Medikamenten oder Alkohol wünschen.

Eine Gruppe für die Angehörigen Suchtmittel konsumierender Menschen

Wenn ein Familienmitglied oder nahestehender Mensch übermäßig Suchtmittel konsumiert, kann dies Konsequenzen für das gesamte Umfeld haben.

Oft leiden die Angehörigen im Verborgenen. Sie fühlen sich hilflos, ohnmächtig, gestehen sich nicht zu, Hilfe für ihre eigenen Nöte, Ängste und Probleme zu suchen.

Das konsumierende Familienmitglied steht im Mittelpunkt. Die Angehörigen selber überfordern sich mit dem Versuch, die Situation zu balancieren, denken, sie dürfen keine Schwäche zeigen.

In unserer Angehörigengruppe möchten wir Betroffenen Raum für ihre persönlichen Erfahrungen und Anliegen geben.

In einem von erfahrenen Mitarbeiter*innen begleiteten Austausch bieten wir Ihnen die Möglichkeiten, sich zu entlasten und Strategien zu entwickeln, Ihrem Alltag in einem suchtbelasteten Kontext zu begegnen.

Dabei stellen wir Ihre Gesundheit und Lebensqualität in den Vordergrund. Ein respektvoller Umgang mit Ihnen und Ihren Sorgen ist unser Anliegen.

Allgemeines

Alle Mitarbeiter*innen der Drogenberatung unterliegen der Schweigepflicht. Darüber hinaus verpflichten wir uns innerhalb der Gruppe zur Verschwiegenheit.

Für weitere Fragen und Anmeldungen bitten wir um ein vorheriges Kontaktgespräch. Siehe Kontaktdaten.

Begriff suchen

Begriff suchen


Geben Sie den Begriff ein, nach dem Sie suchen. Klicken Sie dann auf die Lupe oder drücken Sie »Enter«.