Suche

Die Drogenberatung e.V. Bielefeld richtet sich an Hilfe suchende Menschen, die Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit Drogen, Medikamenten oder Alkohol wünschen.

Therapievermittlung

Vermittlung in eine Entwöhnungstherapie

Sie interessieren sich für eine medizinische Rehabilitation (Drogenentwöhnungstherapie) oder haben sich bereits zu einer solchen Behandlung entschlossen?

Die stationäre oder (ganztags) ambulante Drogenentwöhnungstherapie ist eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation und wird vom zuständigen Rentenversicherungsträger oder von Ihrer Krankenkasse finanziert.
Vor dem Therapiebeginn muss ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden.

Die Vorbereitung dieser Therapiemaßnahme nimmt in der Regel – sofern alle Voraussetzungen stimmen – zwischen sechs Wochen und drei Monaten in Anspruch und setzt Ihre aktive Mitarbeit voraus.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, werden Sie nach abgeschlossener (stationärer) Entgiftungsbehandlung in der von Ihnen gewünschten Therapieeinrichtung aufgenommen.

Wenn Sie eine Entwöhnungstherapie für sich planen, begleiten und unterstützen wir Sie

  • in Ihrem persönlichen Entscheidungsprozess
  • bei der Ermittlung Ihres persönlichen Behandlungsbedarfs
  • bei der Antragstellung für die Kostenübernahme
  • bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Therapieeinrichtung
  • bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Klinik zur Entgiftungsbehandlung

Während des gesamten Vermittlungsprozesses unterstützen wir Sie durch eine gezielte Vorbereitung auf den Ihnen bevorstehenden Schritt zu einem selbstbestimmteren, abstinenten Leben.

Begriff suchen

Öffnungszeiten Beratungsstelle

Dienstag, Mittwoch
09.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag
13.00 bis 19.00 Uhr

Freitag
09.00 bis 14.30 Uhr

Begriff suchen


Geben Sie den Begriff ein, nach dem Sie suchen. Klicken Sie dann auf die Lupe oder drücken Sie »Enter«.