Suche

Die Drogenberatung e.V. Bielefeld richtet sich an Hilfe suchende Menschen, die Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit Drogen, Medikamenten oder Alkohol wünschen.

Suchtberatung und berufliche Integration

Menschen in einer aktuellen oder bereits zurückliegenden suchtbelasteten Lebenssituation sind neben einer bestehenden Erwerbslosigkeit oftmals noch weiteren gesundheitlichen oder psychosozialen Belastungsfaktoren ausgesetzt.

Sie haben Fragen zum beruflichen Wiedereinstieg?

Die Drogenberatung e.V. bietet Ihnen eine zieloffene und selbstbestimmte Beratung zu den individuellen Möglichkeiten Ihrer beruflichen (Re-)Integration an:

  • Ihre Wünsche, Ihre Erfahrungen und Potentiale stehen dabei im Vordergrund unserer Beratung.
  • Wir machen Sie mit der Arbeitsweise unserer Einrichtung vertraut und stellen Ihnen unserer gesamtes Beratungs- und Behandlungsangebot vor.
  • Die ersten Gespräche dienen der Orientierung und Klärung und bieten eine Entscheidungsgrundlage für Umfang und Form der weiteren Zusammenarbeit.
  • Im weiteren Verlauf der Beratung werden belastende Lebensumstände, das Suchtverhalten und die eigenen Ressourcen thematisiert sowie erste Ziele benannt.

Sie haben einen Beratungsgutschein vom Jobcenter Arbeitplus Bielefeld erhalten?

Auf Ihren Wunsch hin kooperieren wir mit Ihrer Ansprechpartnerin oder Ihrem Ansprechpartner im Jobcenter Arbeitplus Bielefeld:

Die Beraterinnen und Berater der Drogenberatung e.V. unterliegen der Schweigepflicht, sie sind dem Datenschutz verpflichtet. Die Kooperation mit dem Jobcenter gestalten wir für Sie transparent und nachvollziehbar.

Begriff suchen

Begriff suchen


Geben Sie den Begriff ein, nach dem Sie suchen. Klicken Sie dann auf die Lupe oder drücken Sie »Enter«.